Elektrolytisches Färben

Beim elektrolytischen Färbeverfahren werden die Aluminiumwerkstücke
nach dem Eloxieren in einem zweiten Verfahrensschritt mittels Wechselstrom
in einem metallsalzhaltigen Elektrolyten eingefärbt ( 2-Stufen-Colorverfahren).
Dabei werden die Metallionen aus dem Elektrolyten am Porengrund
abgeschieden. Die Farbintensität richtet sich nach der abgeschiedenen
Metallmenge.

In unserem Haus können folgende Farbtöne für Sie erzielt werden:

  • Hellbronze / Titanlike ( C31 - C 32 )
  • Mittelbronze ( C33 )
  • Dunkelbronze ( C34 )
  • Schwarz ( C35 )
  • Edelstahlfinish